[WSL] Forschung Dienstleistungen Neues


 
Gruppe Biotopbeurteilung
Einleitung
Begriffe
Alphabet Artentindex
Familienübersicht
Gattungsübersicht
Hauptschlüssel
Schlüssel 1
Schlüssel 2
Schlüssel 3
Schlüssel 4
Schlüssel 5
Schlüssel 6
Schlüssel 7
Schlüssel 8
Schlüssel 9
Schlüssel 10
Literatur


Ergänzungen, Verbesserungs- und Korrekturvorschläge zu den Eingabelungen und v.a. zu den Artbeschreibungen bitte an ulrich.graf@wsl.ch

 

 

 
Carex divisa Huds.

[C. schoenoides Thuill.,
C. austriaca Schkuhr,
Vignea divisa (Huds.) Rchb.]

Ausdauernd, wintergrün. Rhizom horizontal, 3-5 mm dick, holzig, verzweigt, Ausläufer bis 10 cm lang. Sprosse dicht gruppiert (3-7 cm voneinander entfernt oder auch näher, Habitus daher lockerrasig), von kurzen seitlichen Zweigen aufsteigend. Grundständige Scheiden braun, gerippt, früh dunkel werdend und zerfasernd. Stängel 20-50 cm hoch, bis 2 mm dick, stumpf dreikantig (Kantenabstand im oberen Drittel 0,5-2 mm), undeutlich rau, drahtig, steif. Blätter 1,5-2 mm breit, flach (oder rinnig, oder eingrollt), steif, ± aufrecht, in eine schlanke, flache Spitze auslaufend, oberwärts an den Rändern etwas rau; mittel- bis graugrün. Blattscheiden der sterilen Triebe hochgeschlossen, einen Scheinstängel bildend, gitternervig, untere braun und schnell zerfallend; Mündung gestutzt oder ausgerandet, braunpurpurn; vordere Scheidenwand häutig, längsfaserig zerfallend (die Fasern überdauern, trotzdem nicht eigentlich netzfaserig). Blatthäutchen 2-3 mm, stumpf, ± hautkragig.
Standort Feuchte, sandige, salzhaltige Böden
Bemerkungen -
Verbreitung

Kollin; Alpensüdfuss (Monte Generoso, unsicher), französischer Jura

Keine Verbreitungskarte verfügbar


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 1998-2021 WSL - - Last Update: Tue Sep 18 2012
Forschungseinheit Ökologie der Lebensgemeinschaften, Gruppe Biotopbeurteilung, Cyperaceen- und Juncaceenschlüssel