[WSL] Forschung Dienstleistungen Neues


 
Gruppe Biotopbeurteilung
Einleitung
Begriffe
Alphabet Artentindex
Familienübersicht
Gattungsübersicht
Hauptschlüssel
Schlüssel 1
Schlüssel 2
Schlüssel 3
Schlüssel 4
Schlüssel 5
Schlüssel 6
Schlüssel 7
Schlüssel 8
Schlüssel 9
Schlüssel 10
Literatur


Ergänzungen, Verbesserungs- und Korrekturvorschläge zu den Eingabelungen und v.a. zu den Artbeschreibungen bitte an ulrich.graf@wsl.ch

 

 

 
Carex flava L. agg.

Ausdauernd, wintergrün. Horstbildend. Triebgrund nach PETERSEN rundlich, nach NEUMANN scharf dreikantig. Wurzeln drahtig, ältere bräunlich. Grundständige Scheiden gelbbraun bis gelblich-weiss, etwas fasernd. Stängel 5-70 cm, dreikantig, glatt, meist aufrecht. Blätter 1-5 mm breit, bis 70 cm lang, flach, rinnig gefaltet, eingerollt oder knickrandig, etwas lederig, beiderseits glänzend; mit kurzer, dicker Dreikantspitze; gelbgrün, graugrün oder dunkelgrün, am Grunde glattrandig. Blattscheide dreikantig, aber nicht ausgekehlt; Mündung manchmal etwas hautkragig, ohne Lappen am Rand der vorderen Scheidenwand (ausgenommen bei C. demissa am untersten Hochblatt); gitternervig; Mündung der Rosettenblätter eiförmig ausgerandet; vordere Scheidenwand lappig zerfallend (Fig. 13). Blatthäutchen ca. 1 mm, stumpfbogig.
Standort vgl. die einzelnen Arten
Bemerkungen -
Verbreitung

Ganze Schweiz

Im Atlas von Welten & Sutter (1982) - der die Basis für die Verbreitungskarten bildet - wird das Aggregat nicht geführt. Für die Verbreitung vgl. die einzelnen Arten:

C. flava L. s. str.
C. flavella Krec.
C. lepidocarpa Tausch
C. demissa Hornem.
C. viridula Michaux
C. pulchella (Lönnr.) Lindm. non Berggr.


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 1998-2021 WSL - - Last Update: Tue Sep 18 2012
Forschungseinheit Ökologie der Lebensgemeinschaften, Gruppe Biotopbeurteilung, Cyperaceen- und Juncaceenschlüssel