[WSL] Forschung Dienstleistungen Neues


 
Gruppe Biotopbeurteilung
Einleitung
Begriffe
Alphabet Artentindex
Familienübersicht
Gattungsübersicht
Hauptschlüssel
Schlüssel 1
Schlüssel 2
Schlüssel 3
Schlüssel 4
Schlüssel 5
Schlüssel 6
Schlüssel 7
Schlüssel 8
Schlüssel 9
Schlüssel 10
Literatur


Ergänzungen, Verbesserungs- und Korrekturvorschläge zu den Eingabelungen und v.a. zu den Artbeschreibungen bitte an ulrich.graf@wsl.ch

 

 

 
Carex flavella Krecz.

[C. flava L. var. alpina Kneucker,
C. flava L. ssp. flavella (Krecz.) Podl.,
C. nevadensis Boiss. et Reut. ssp. flavella (Krecz.) Patzke et Podl.]

Ausdauernd. Dichte Rasen bildend. Grundständige Scheiden strohfarbig bis hellbraun. Pflanze niedrig. Stängel 15-25(-30) cm hoch, 1 mm dick, dreikantig, aufrecht, länger als die Blätter, nur am Grunde beblättert. Blätter flach, 2-5 mm breit, an den Rändern rau. Blatthäutchen ca. 1 mm lang.
Hochblätter abwärts gerichtet. Fruchtschläuche 4-5 mm lang, Schnabel fast gerade.
Standort Flachmoore, auf feuchten Wiesen und Matten, in Sümpfen, Ökologie wenig bekannt
Bemerkungen Es handelt sich bei C. flavella Krecz. wahrscheinlich um eine Gebirgssippe von C. flava L. s. str. Nach HESS et al. ist dies aber noch zu überprüfen
Verbreitung

Verbreitung unbekannt (Alpen)

Die Art ist im Atlas von Welten & Sutter (1982), der die Grundlage für die Verbreitungskarten bildet, in C. flava L. s. str. eingeschlossen.


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 1998-2021 WSL - - Last Update: Tue Sep 18 2012
Forschungseinheit Ökologie der Lebensgemeinschaften, Gruppe Biotopbeurteilung, Cyperaceen- und Juncaceenschlüssel