[WSL] Forschung Dienstleistungen Neues


 
Gruppe Biotopbeurteilung
Einleitung
Begriffe
Alphabet Artentindex
Familienübersicht
Gattungsübersicht
Hauptschlüssel
Schlüssel 1
Schlüssel 2
Schlüssel 3
Schlüssel 4
Schlüssel 5
Schlüssel 6
Schlüssel 7
Schlüssel 8
Schlüssel 9
Schlüssel 10
Literatur


Ergänzungen, Verbesserungs- und Korrekturvorschläge zu den Eingabelungen und v.a. zu den Artbeschreibungen bitte an ulrich.graf@wsl.ch

 

 

 
Carex juncella Fries

[C. nigra (L.) Reichh. ssp.
juncella (Fries) Lemke]

Ausdauernd. Grosse feste Horste bildend (ähnlich C. elata). Triebgrund rundlich bis dreikantig-rundlich. Grundständige, blattlose Scheiden rotbraun glänzend, nicht gekielt, zahlreich, mit oder ohne Gitternerven. Stängel 30-60 cm hoch, scharf dreikantig, rau. Blätter 2-3 mm breit, steif (selten schlaff), doppelt gefaltet, oberseits rau, auf den Knickrändern meist glatt, gelegentlich schwach glänzend; ohne oder mit sehr kurzer dreikantiger Spitze; gelbgrün bis dunkelgrün; den Blütenstand oft erreichend. Blättertragende Scheiden gelbbraun oder rot überlaufen, matt, (gelegentlich sehr fein) gitternervig; Mündung meist ausgerandet gelegentlich etwas hautkragig; vordere Scheidenwand dünnhäutig, leicht reissend, fein netzfaserig oder lappig zerfallend. Alle Scheiden viel schmäler und kürzer als bei C. elata (eher wie C. cespitosa). Blatthäutchen 2-12 mm, stumpf oder spitz, gleich lang wie breit.
Standort Schlammige, torfige, wohl kalkfreie, nur während des niedrigsten Wasserstandes nicht überflutete Böden; an stehenden und langsam fliessenden Gewässern. Wichtige Verlandungspflanze, die wie C. elata mit grossen Bülten ausgedehnte, artenarme Bestände bildet.
Bemerkungen Nach HEGI ist die Zuordnung der Sippe im Oberengadin zu C. juncella umstritten. Es handelt sich sonst um eine nordische Art ohne Verbreitung in Mitteleuropa
Verbreitung

Subalpin; Oberengadin

Die Art ist im Atlas von Welten und Sutter (1982), welcher die Grundlage für die Verbreitungskarten dartstellt, eingeschlossen in C. elata. Es ist daher keine Verbreitungskarte verfügbar


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 1998-2021 WSL - - Last Update: Tue Sep 18 2012
Forschungseinheit Ökologie der Lebensgemeinschaften, Gruppe Biotopbeurteilung, Cyperaceen- und Juncaceenschlüssel