[WSL] Forschung Dienstleistungen Neues


 
Gruppe Biotopbeurteilung
Einleitung
Begriffe
Alphabet Artentindex
Familienübersicht
Gattungsübersicht
Hauptschlüssel
Schlüssel 1
Schlüssel 2
Schlüssel 3
Schlüssel 4
Schlüssel 5
Schlüssel 6
Schlüssel 7
Schlüssel 8
Schlüssel 9
Schlüssel 10
Literatur


Ergänzungen, Verbesserungs- und Korrekturvorschläge zu den Eingabelungen und v.a. zu den Artbeschreibungen bitte an ulrich.graf@wsl.ch

 

 

 
Carex paniculata Juslenius

[Vignea paniculata (L.) Rchb.]

Ausdauernd, wintergrün. Dichte Horste bildend. Sprosse knotenlos, durch lange Scheiden scheinstängelig zusammengehalten. Wurzeln sehr kräftig (bis 3 mm dick), aber erheblich dünner als der Sprossgrund, Wurzelrinde lose, bräunlich, schwarzbraun oder schwarzviolett, faserig. Triebgrund rund. Grundständige Scheiden schwarz oder schwarzstrichig, glänzend, nicht zerfasernd. Stängel 30-100 cm hoch, bis 3 mm dick, steif aufrecht oder etwas bogenförmig überhängend, scharf dreikantig mit flachen Seiten, schwach glänzend, gerillt, oben sehr rau, meist seitenständig. Blätter bis 7 mm breit, bis 2 m lang (!), mit 8-10 Längsnerven je Blatthälfte, glänzend, hohlrinnig bis flach (»-Querschnitt, nach KIFFMANN mit V-Querschnitt, nach NEUMANN die inneren knickrandig), derb, steif, Ränder gezähnelt, bis zum Grunde abwärts scharf rau; Spitze ± kurz borstlich auslaufend; graugrün bis dunkelgrün. Blattscheiden rund, hochgehend, hell- bis schwarzbraun, gitternervig; Mündung kreisrund, etwas ausgerandet, z.T. mit angedeutetem Hautkragen; vordere Scheidenwand derb, weisslich, lappig zerfallend. Blatthäutchen nur angedeutet, abgerundet bis spitzbogig.
Standort Nasse, kalkhaltige, humose Schlammböden, selten schwach saure Torfböden, Ufer, Gräben, Quellfluren, Waldsümpfe
Bemerkungen -
Verbreitung

Kollin-subalpin; ganze Schweiz

(Karte: © WSL, SWISS WEBFLORA)
schwarz: vorhanden, Talfunde
grün: vorhanden, Bergfunde
blau: Funde nach 1982
rot: Literatur- bzw. Herbarangabe oder erloschen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 1998-2021 WSL - - Last Update: Thu Oct 26 2017
Forschungseinheit Ökologie der Lebensgemeinschaften, Gruppe Biotopbeurteilung, Cyperaceen- und Juncaceenschlüssel