[WSL] Forschung Dienstleistungen Neues


 
Gruppe Biotopbeurteilung
Einleitung
Begriffe
Alphabet Artentindex
Familienübersicht
Gattungsübersicht
Hauptschlüssel
Schlüssel 1
Schlüssel 2
Schlüssel 3
Schlüssel 4
Schlüssel 5
Schlüssel 6
Schlüssel 7
Schlüssel 8
Schlüssel 9
Schlüssel 10
Literatur


Ergänzungen, Verbesserungs- und Korrekturvorschläge zu den Eingabelungen und v.a. zu den Artbeschreibungen bitte an ulrich.graf@wsl.ch

 
   
Cyperus michelianus (L.) Delile emend. Link 

[Scirpus michelianus L.,
Isolepis micheliana (L.) Roem. et Schult.,
Fimbristylis micheliana (L.) Rchb.,
Dichostylis micheliana (L.) Nees,
Eleocharis micheliana (L.) Rchb.]

Einjährig. Büschelig (kleine, dichte Rasen). Grundständige Scheiden braun, rot bis purpurrot, meist schwach glänzend. Stängel zahlreich, 2-20 cm hoch, ca. 1 mm dick, am Grunde etwas verdickt, aufsteigend, gekrümmt, schwach glänzend oder matt, gerillt, dreikantig, nur am Grunde beblättert. Blätter 0,7-2 mm breit, 2-20 cm lang, flach (nicht gefaltet), schlaff, gekrümmt, oberseits glatt, mit ausgezogener, verdrehter Spitze, dunkelgrün bis graugrün. Blattscheiden nicht gitternervig, untere dunkelrot; Mündung ausgerandet; vordere Scheidenwand grünlich. Ohne Blatthäutchen.
Standort Feinsandig schlammige, kalkfreie, bis in den Hochsommer flach überschwemmte Seeufer. 
Bemerkungen -
Verbreitung Kollin; unteres Aostatal, im Tessin wohl alle Standorte erloschen (evtl. noch Magadino), oberitalienische Seen, an der Adda, Dép. Ain und Dép. Jura

keine Verbreitungskarte verfügbar


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 1998-2019 WSL - - Last Update: Tue Sep 18 2012
Forschungseinheit Ökologie der Lebensgemeinschaften, Gruppe Biotopbeurteilung, Cyperaceen- und Juncaceenschlüssel