[WSL] Forschung Dienstleistungen Neues


 
Gruppe Biotopbeurteilung
Einleitung
Begriffe
Alphabet Artentindex
Familienübersicht
Gattungsübersicht
Hauptschlüssel
Schlüssel 1
Schlüssel 2
Schlüssel 3
Schlüssel 4
Schlüssel 5
Schlüssel 6
Schlüssel 7
Schlüssel 8
Schlüssel 9
Schlüssel 10
Literatur


Ergänzungen, Verbesserungs- und Korrekturvorschläge zu den Eingabelungen und v.a. zu den Artbeschreibungen bitte an ulrich.graf@wsl.ch

 

 

 
Juncus compressus Jacq.

[J. parviflorus Kit.]

Ausdauernd. Rhizom kriechend mit verlängerten Stängelgliedern, verzweigt. Grundständige Scheiden zu 0-3, braun bis graubraun oder schwarzbraun, matt. Stängel 15-50 cm, dichtstehend; blütentragende Stängel ± zusammengedrückt, mässig starr, aufrecht, selten aufsteigend, in der unteren Hälfte unverzweigt, glatt, glänzend, borstlich, mit 2-5(1-4) subbasalen Blättern, 1-2 Blätter weiter oben. Blätter 5-25 cm lang, 1-2 mm breit, flach, oberseits rinnig, unterseits gerieft, grasartig, aufgerichtet; graugrün oder grasgrün bis olivgrün; mit dunkler Spitze. Blattscheiden nicht gitternervig, nicht rötlich nuanciert, obere mit Öhrchen (< 1 mm, nicht zerschlitzt, berühren sich dorsal).
Standort Feuchter, nackter, kalkarmer, meist toniger Böden; Tümpelufer, auf dem Grund periodisch austrocknender Teiche, Ackerfurchen, Wagengeleise
Bemerkungen -
Verbreitung

Kollin-subalpin; ganze Schweiz

(Karte: © WSL, SWISS WEBFLORA)
schwarz: vorhanden, Talfunde
grün: vorhanden, Bergfunde
blau: Funde nach 1982
rot: Literatur- bzw. Herbarangabe oder erloschen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 1998-2021 WSL - - Last Update: Thu Oct 26 2017
Forschungseinheit Ökologie der Lebensgemeinschaften, Gruppe Biotopbeurteilung, Cyperaceen- und Juncaceenschlüssel