[WSL] Forschung Dienstleistungen Neues


 
Gruppe Biotopbeurteilung
Einleitung
Begriffe
Alphabet Artentindex
Familienübersicht
Gattungsübersicht
Hauptschlüssel
Schlüssel 1
Schlüssel 2
Schlüssel 3
Schlüssel 4
Schlüssel 5
Schlüssel 6
Schlüssel 7
Schlüssel 8
Schlüssel 9
Schlüssel 10
Literatur


Ergänzungen, Verbesserungs- und Korrekturvorschläge zu den Eingabelungen und v.a. zu den Artbeschreibungen bitte an ulrich.graf@wsl.ch

 

 

 
Schoenoplectus mucronatus (L.) Palla

[Scirpus mucronatus L.,
Isolepis mucronata (L.) Fourr.]

Ausdauernd; Horste ohne Ausläufer. Stängel 40-100 cm hoch (meist < 50 cm), 2-6 mm dick, steif aufrecht, (wenigstens im obersten Teil scharf) dreikantig mit konkaven Seiten. Keine Blattspreiten vorhanden. Scheiden geschlossen, dreikantig, untere braun bis dunkelbraun, obere grün und oft mit braunem Rand.
Standort Offene, schlammige, nährstoffreiche Böden, Ufer, Gräben, Reisfelder der Poebene
Bemerkungen -
Verbreitung

Kollin; Oberrheinische Tiefebene, deutsches Bodenseegebiet (Rohrspitz), Uznach, früher Kantone Zürich, Waadt, Zug, Alpensüdfuss

(Karte: © WSL, SWISS WEBFLORA)
schwarz: vorhanden, Talfunde
grün: vorhanden, Bergfunde
blau: Funde nach 1982
rot: Literatur- bzw. Herbarangabe oder erloschen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 1998-2021 WSL - - Last Update: Thu Oct 26 2017
Forschungseinheit Ökologie der Lebensgemeinschaften, Gruppe Biotopbeurteilung, Cyperaceen- und Juncaceenschlüssel