Abstract

Zweifel R, Ginzler C, Psomas A, Braun S, Walthert L, Etzold S (2020) Baumwasserdefizite erreichten im Sommer 2018 Höchstwerte – war das aus dem All erkennbar?. Schweizerische Zeitschrift für Forstwesen / Journal forestier suisse, 171 (5): 302–305. [10.3188/szf.2020.0298]

Keywords

growth

Abstract

Nur gerade 20 mm² beträgt im Monitoringnetzwerk TreeNet die Messfläche eines Dendrometers auf der Oberfläche eines Baumstammes, während die Satelliten Sentinel-2 Tausende von Quadratkilometern mit einer Auflösung von 100 m2 erfassen. Die Daten aus dem Jahr 2018 zeigen, dass die durch die herrschende Trocken-heit verursachten, zum Teil extrem hohen Baumwasserdefizite von Einzelbäumen zumindest zum Teil aus dem All zu erkennen waren und unterschiedlich grosse Auswirkungen auf das Stammwachstum hatten. Während das Wachstum der TreeNet-Fichten fast durchwegs einbrach, war dasjenige der im Netzwerk enthaltenen Buchen und Waldföhren uneinheitlich und dasjenige der Eichen eher besser.

LWF Classification

Network: Treenet;LWF;Pfynwald, Sites: Beatenberg;Davos;Jussy;Lägeren;Lausanne;Lens;Neunkirch;Novaggio;Schänis;Visp;Vordemwald, Category: reviewed,