Navigation mit Access Keys

Contenuto principale

 
 

Unterstützung von regionalen Waldinventuren

 

Die WSL führt das Landesforstinventar LFI durch und hat dabei umfassende Inventurkenntnisse gewonnen. Sie ist interessiert, dieses Wissen an die Praxis weiterzugeben. Die Unterstützung von Regionalinventuren nach der Methode LFI ist eine Dienstleistung der WSL und erfolgt in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Kantonen. Bis heute haben das Fürstentum Liechtenstein und die Kantone AG, AR, BE, GR, LU, OW und ZH nach der Methode LFI Regionalinventuren durchgeführt. Das LFI unterstützt die Kantone bei der Planung, Ausbildung von Feldequipen und bei der Auswertung von Inventuren. Voraussetzung ist die Verwendung der LFI-Methode, des LFI Datenkatalogs und der Feldaufnahmesoftware MAIRA. Anpassungen an kantonale Bedürfnisse und Gegebenheiten sind in geringem Umfang möglich und müssen individuell besprochen werden. Die WSL garantiert eine sichere und effiziente Datenhaltung über einen langen Zeitraum. Sie stellt ausserdem eine vollständige Datenauswertung nach Wünschen der Kantone zur Verfügung.

 

Die WSL führt das Landesforstinventar LFI durch und hat dabei umfassende Inventurkenntnisse gewonnen. Sie ist interessiert, dieses Wissen an die Praxis weiterzugeben. Die Unterstützung von Regionalinventuren nach der Methode LFI ist eine Dienstleistung der WSL und erfolgt in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Kantonen. Bis heute haben das Fürstentum Liechtenstein und die Kantone AG, AR, BE, GR, LU, OW und ZH nach der Methode LFI Regionalinventuren durchgeführt. Das LFI unterstützt die Kantone bei der Planung, Ausbildung von Feldequipen und bei der Auswertung von Inventuren. Voraussetzung ist die Verwendung der LFI-Methode, des LFI Datenkatalogs und der Feldaufnahmesoftware MAIRA. Anpassungen an kantonale Bedürfnisse und Gegebenheiten sind in geringem Umfang möglich und müssen individuell besprochen werden. Die WSL garantiert eine sichere und effiziente Datenhaltung über einen langen Zeitraum. Sie stellt ausserdem eine vollständige Datenauswertung und statistische Beratung nach Wünschen der Kantone zur Verfügung.