Navigation mit Access Keys

Hauptinhalt

 
 

Auswirkungen der Sommerdürre 2018 auf die Buche auf der Alpennordseite

 

Die Sommerdürre 2018 erzeugte eine bis dato unbekannt grosse Buchenmortalität. Darum startete die WSL im Sommer 2018 das 1000-Buchen-Projekt, in dessen Rahmen die Vitalität von 825 Buchen mit vorzeitigem und 139 Buchen mit normalem Laubfall während einem Jahr verglichen wurden. Das vorliegende Projekt führt die Beobachtungen für zwei Jahre weiter und ergänzt sie mit Jahrringanalysen. Anhand der Ergebnisse wird die Buchenfähigkeit auf bisher als unproblematisch erachteten Standorten neu beurteilt.