Navigation mit Access Keys

Contenuto principale

 

Dr. Michael Bründl

Funzione

Gruppenleiter

  

Istituto Neve e Valanghe
Flüelastrasse 11
7260 Davos Dorf

Sito

Davos Da A 2 15

 

Weiterbildung

2017 - 2018: Zertifizierter systemischer Business- und Privatcoach, Konstanz

Ausbildung

1999: Nachdiplomkurs "Räumliche Informationssysteme", ETH Zürich

1997: Dr. sc. nat., ETH Zürich, Institut für Terrestrische Ökologie

1992: Diplom-Geograph (Univ.), Ludwig-Maximilians-Universität München

Berufliche Erfahrung

seit 2020: Programmleiter "Climate Change Impacts on Alpine Mass Movements" (CCAMM)

seit 2012: Gruppenleiter "Lawinendynamik und Risikomanagement"

2006 - 2011: Gruppenleiter "Risikomanagement", SLF

2001 – 2005: Teamleiter "Risikomanagement", SLF

1994 - 2000: wissenschaftlicher Mitarbeiter, SLF

Forschungsinteressen

Klimawandel; Alpine Naturgefahren; Gefahren- und Risikoanalyse; Risikobewertung; Risikomanagement; Warn- und Informationssysteme; Umgang der Gesellschaft mit Naturgefahren und Risiken.

Lehre

seit 2009: Naturgefahren / Risikomanagement an der Hochschule für Agrar- Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL), Zollikofen, Schweiz.

2009 – 2010: Risikomanagement von Naturgefahren, Nachdiplomkurs "Schutztechnik im Alpinen Raum", Universität Innsbruck.

2001, 2004, 2009: Modul Naturgefahren, CAS ETH Zürich "Risiko und Sicherheit".

Gastaufenthalte

2011: Fellow "Zentrum für Interdisziplinäre Forschung (ZiF)", Forschungsgruppe "Communicating Disaster", Universität Bielefeld, Deutschland.

2009: Gastwissenschaftler am Norwegian Geotechnical Institute, Oslo, Norwegen.

1995:  Gastwissenschaftler am National Hydrological Research Center NHRI, Saskatoon, Kanada.

Mitgliedschaften

European Geosciences Union

Schweizerische Gesellschaft für Schnee, Eis und Permafrost

Schweizerische Geomorphologische Gesellschaft

Fachleute Naturgefahren Schweiz

 

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN