Navigation mit Access Keys

Hauptinhalt

 

Ulrich Wasem

 

Funktion

Technischer Mitarbeiter

  

Eidg. Forschungsanstalt WSL
Zürcherstrasse 111
8903 Birmensdorf

Standort

Birmensdorf Bi HL D 39

 

Berufserfahrung

Stationen an der WSL von 1981 bis 2019

Bioklimatologie, Hochlagenaufforstung, Gebirgswaldökologie, Waldbau, Waldressurcen und Management, Strategien Waldentwicklung, Walddynamik, Störungsökologie.

Sabbatical

2002 bis 2003: New Zealand (South Island) 

Ausbildung

1972 bis 1975: Forstwart in Thayngen, Schaffhausen  

Interessen:   Familie, Reisen, Fischen, Natur und Sport.

 

Weitere Publikationen

1990 bis 2018

 

  • Moser B, Walthert L, Metslaid M, Wasem U, Wohlgemuth T(2016) Spring water deficit and soil conditions matter more than seed origin and summer drought for the establishment of temperate conifers. Oecologia
  • Wohlgemuth T., Nussbaumer A., Burkart A., Moritzi M., Wasem U., Moser B. (2016) Muster und treibende Kräfte der Samenproduktion bei Waldbäumen. Schweiz. Z. Forstwes. 167: 316-324
  • Wasem U. 2016: Auswirkungen von Schnee und Lawinen auf junge Bäume. Landwirt 3 / 2016: 82-83.
  • Burri A., Burkart A., Moritzi M., Moser B., Wasem U., Wohlgemuth T. (2016) Samenproduktion bei Waldbäumen. Zürcher Wald 1/16: 23-27.
  • Moser B., Wasem U., Wohlgemuth T. (2015) Verjüngungspotenzial verschiedener Waldföhren- und Fichtenherkünfte bei variabler Trockenheit. Schweizerische Zeitschrift für Forstwesen 166:399–407
  • Brang P., Hilfiker S., Wasem U., Schwyzer A., Wohlgemuth T(2015) Langzeitforschung auf Sturmflächen zeigt Potenzial und Grenzen der Naturverjüngung. Schweiz. Z. Forstwes. 166: 147–158. doi: 10.3188/szf.2015.0147
  • Moser, B., Wohlgemuth, T., Wasem, U., 2014: Verjüngung von Waldföhren und Fichten verschiedener Herkunft.  Bündner Wald 67, 6:34-36.
  • Wohlgemuth T., Wasem U. (2014) Klimaentwicklung und Lokalklima im Churer Rheintal. In: Wohlgemuth T., Rigling A.: Kurz- und langfristige Auswirkungen des Klimas auf die Wälder im Churer Rheintal. Schlussbericht Projekt Bündner Wald im Klimawandel. WSL Ber. 17: 12-16.
  • Wohlgemuth, T., Wasem, U., 2014: Klimaentwicklung im Churer Rheintal von 1888 bis 2013. Bündner Wald 67, 6:13-16.
  • Kupferschmid, A.D., Wasem, U. & Bugmann, H., 2014: Browsing regime and growth response of Abies alba saplings planted along light gradients. European Journal of Forest Research
  • Kupferschmid, A.D., Wasem, U. & Bugmann, H., 2014:Light availability and ungulate browsing determine growth, height and mortality of Abies alba saplings. Forest Ecology and Management. DOI 10.1016/j.foreco.2014.01.027
  • Kupferschmid, A.D.; Wasem, U.; Bugmann, H., 2014:Wie reagiert die Weisstanne nach Verbiss? Wald Holz 95, 4: 23-26 . 
  • Brang, P.; Wohlgemuth, T.,Bachofen, H.; Kramer. K.; Wasem, U.,2013: Schlussbericht des Projektes Wiederbewaldung Windwurfflächen 2008-2012.Swiss Federal Institute for Forest, Snow and Landscape WSL.
  • Hirsiger, E.; Gmür, P.; Wasem, U.; Wunder, J.; Brang, P. 2013:10 Jahre Erfolgskontrolle in schlitzförmigen Lücken. Wald und Holz 94(3): 29-32.
  • Moser, B.; Wasem, U.; Wohlgemuth, T., 2013: Soil Characteristics not Provenances Are Important for Pinus sylvestris and Picea abies Recruitment under Climate Change. [Abstract] In: Wohlgemuth, T.; Priewasser, K. (eds) ClimTree 2013. International Conference on Climate Change and Tree Responses in Central European Forests. Conference, 1 to 5 September 2013. Abstracts. Birmensdorf, Swiss Federal Institute for Forest, Snow and Landscape WSL. 87.
  • Wasem, U., Schönenberger, W., 2011. Bizarre Baumformen an der Waldgrenze. Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft. Sonderdruck: Leben mit Naturgefahren Schutzwald:48-49.
  • Wohlgemuth T., Hester C., Jost A.-R., Wasem U., Moser B. 2010: Dynamik der Wiederbewaldung im Waldbrandgebiet von Leuk (VS). Schweiz. Z. Forstwes. 161 (2010) 11: 450–459.
  • Wasem, U., Hester, Ch., Wohlgemuth, T. 2010: Waldverjüngung nach Feuer. Konkurrenzstarke Lärche. Bündnerwald 63, 1: 28-33.
  • Wasem, U., Hester, Ch., Wohlgemuth, T. 2010: Waldverjüngung nach Feuer. Wald Holz 91, 1: 42-45.
  • Bebi, P.; Hagedorn, F.; Martin, M.; Rixen, C.; Senn, J.; Wasem, U.,  2009: Langfristige Waldgrenzen-Forschung am Stillberg - vor lauter Bäumen den Wald noch sehen. Langzeitforschung für eine nachhaltige Waldnutzung. Forum für Wissen 2009: 87-92.
  • Bebi, P.; Hagedorn, F.; Rixen, C.; Senn, J.; Wasem, U., 2009: Forschung am Stillberg vor 25 Jahren und heute. Inf.bl. Wald 25: 5-7.
  • Wasem, U.  2009: Fischerei am Rhein und am Waitaki River. Bündnerwald 62, 1: 55-58.
  • Odermatt, O.; Wasem, U., 2008: Verbiss an Tannen erst Ende März? AFZ/Der Wald 63(17): 934-935.
  • Wasem, U., 2008: Terrassen mit guten Aussichten. Wald Holz 89, 4: 34-37. Wasem, U.; Häne, K., 2008:
  • Wasem, U.;2008: Souris, chevreuils et ronces influencent les chênes pédonculés régénérés naturellement. Forêt 61, 2: 8-10. PDF
  • Odermatt, O.; Wasem, U., 2007: Gegen Wildverbiss: Schutzwirkung von liegen gelassenem Sturmholz.
  • Wald Holz 88, 7: 32-34. Burki, S.; Streule, A.; Wasem, U.; Brang, P., 2007: Hochlagenaufforstung mit Windschutz auf der Alp Grüm. Bündnerwald 60, 5: 71.
  • Wasem, U.; Häne, K., 2006: Einflüsse von Mäusen, Rehen und Brombeeren auf natürlich verjüngte Stieleichen. - Wald Holz 3/06: 49-51
  • Senn, J.; Wasem, U., 2004: Impatto di ungulati sulla rinnovazione in aree crollate. Sherwood Foreste ed Alberi Oggi N. 103 Settembre 2004.
  • Kupferschmid, A.D.; Schönenberger, W.; Wasem, U., 2002: Tree regeneration in a Norway spruce snag stand after die-back caused by Ips typographus. - For. Snow Landsc. Res. 77, 1/2: 149-160.
  • Schmid, E.; Domont, P.; Müller, K.; Raemy, O.; Wasem, U.; Wasser, B., 2002: Waldbau. 3. Auflage. - Zollikofen, Landwirtschaftliche Lehrmittelzentrale. 186 S. + Arbeitsblätter.
  • Senn, J.; Wasem, U.; Odermatt, O., 2002: Impact of browsing ungulates on plant cover and tree regeneration in windthrow areas. - For. Snow Landsc. Res. 77, 1/2: 161-170.
  • Bachofen, H.; Bürgi, A.; Commarmot, B.; Erni, V.; Frutig, F.; Lemm, R.; Oswald, K.; Thees, O.; Wasem, U.; Zingg, A., 2000: Waldmanagement nach "Lothar" - Anregungen zum weiteren Vorgehen. - Inf.bl. Forsch.bereich Wald 2: 2-5.
  • Wasem, U.; Senn, J. 2000: Fehlende Weisstannenverjüngung. Hohe Schalenwildbestände können die Ursache sein. - Wald Holz 81, 9: 11-14.
  • Schönenberger, W.; Wasem, U., 1999: Der Beginn der Wiederbewaldung von Sturmwurfflächen im Gebirge. Ein Zwischenbericht. - Forstl. Forsch.ber. Münch. 176: 102-110.
  • Schönenberger, W.; Wasem, U., 1997: Wiederbewaldung einer Waldbrandfläche in der subalpinen Stufe bei Müstair. - Schweiz. Z. Forstwes. 148, 6: 405-424.
  • Schönenberger, W.; Wasem, U., 1997: Die Wiederbewaldung der Brandfläche Müstair. - Cratschla 2/97: 9-14.
  • Senn, J.; Schönenberger, W.; Wasem, U.; Schnyder, D.; Frey, W., 1996: Lawinenhänge aufforsten - gewusst wie. 20 Jahre Versuchsaufforstung Stillberg bei Davos. - Argumente aus der Forschung 12: 2-12.
  • Senn, J.; Schönenberger, W.; Wasem, U.; Schnyder, D.; Frey, W., 1996: Reboiser les pentes avalancheuses - oui mais comment? L'afforestation expérimentale du Stillberg près de Davos a vingt ans. - Arguments de la recherche 12: 2-12.
  • Schönenberger, W.; Senn, J.; Wasem, U., 1995: Factors Affecting Establishment of Planted Trees, Including European Larch, Near the Alpine Timberline. - In: Schmidt, W.C.; McDonald, Kathy J. (Comps) Ecology and management of Larix forests: a look ahaed. Proceedings of an international symposium; 1992 October 5-9; Whitefish, MT, U.S.A. Gen. Tech. Rep. INT-GTR-319. , Ogden, UT: U.S. Department of Agriculture, Forest Service, Intermountain Research Station. 170-175.
  • Senn, J.; Schönenberger, W.; Wasem, U., 1994: Survival and growth of planted Cembran pines at the alpine timberline. - In: Schmidt, W.C.; Holtmeier, F.-K. (Compilers) Proceedings - International Workshop on Subalpine Stone Pines and Their Environment: the Status of Our Knowledge.US Forest service, General Technical Report INT-GTR-309: 105-109.
  • Schönenberger, W.; Wasem, U.; Barbezat, V., 1991: Semis sous micro-serres en montagne: Plus de semis grâce à des "cônes" en plastique. - Forêt 44, 10: 418-424.
  • Schönenberger, W.; Wasem, U.; Barbezat, V., 1990/91: Mehr Keimlinge dank Plastikkegel: Baumsaaten mit Keimhilfen im Gebirge. - Wald Holz 72, 4: 24-29.
 

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN