Navigation mit Access Keys

News

Hauptinhalt

 
14.11.2017

43 Kinder besuchten die WSL am Zukunftstag. Sie machten Silber, liessen Steine fallen und verwandelten ihr Handy in ein Mikroskop.

10.11.2017

Die neue Ausgabe des WSL-Magazins DIAGONAL ist erschienen, mit dem Schwerpunktthema "Landschaft: viel mehr als nur Kulisse".

30.10.2017

Ein internationales Forscherkonsortium mit Beteiligung von WSL-Forschenden hat die Genome von vier Hallimasch-Arten sequenziert, darunter von einem...

27.10.2017

Die Torfmoore bewahren unabhängig von der geringen Vielfalt ihres Ökosystems stets ihre Robustheit.

05.10.2017

Wolf frisst Elch - wie reagieren die Beutebstände? Auf solche Fragen liefert das neue Lehrbuch "Ökologie der Wirbeltiere" die Antworten.

02.10.2017

Die Wälder in der Schweiz stehen unter Druck. Waldforschende verschiedenster Institutionen bündeln ihre Kräfte nun im „SwissForestLab“, initiiert von...

28.09.2017

Bäume, die in über 800 m Höhe wachsen, leiden zunehmend unter Frühjahrsfrösten – paradoxerweise wegen der Klimaerwärmung. Das zeigt eine neue Studie.

25.09.2017

Die Klimaerwärmung wird die Zusammensetzung der Pilzgemeinschaft im Boden verändern, insbesondere an kalten Standorten wie an der Waldgrenze.

19.09.2017

Reichlich Niederschläge, Schneemangel und eine aussergewöhnliche Trockenheit im Dezember: Das war 2016 aus hydrologischer Sicht, zeigen WSL und BAFU...

12.09.2017

In einem grossen Citizen-Science Projekt appellieren von Forschern der WSL an Schulklassen, Raupen aus Knetmasse in Eichen zu verstecken. Die...

11.09.2017

In der Summer School zum Thema Landschaftsforschung analysierten junge Wissenschafterinnen und Wissenschafter Landschaftsmuster und -prozesse. Als...

29.08.2017

Biomasse hat in der Schweiz grosses Potenzial für die zukünftige Wärme-, Strom- und Treibstoffproduktion.

28.08.2017

Die aus Ostasien stammende, invasive Zickzack-Ulmenblattwespe wurde im Juni 2017 erstmals in der Schweiz an Bergulmen im Kanton Zürich entdeckt.

18.08.2017

Die frisch renovierten Büro- und Laborgebäude der WSL erfüllen die Anforderungen einer Doppelzertifizierung der Minergie.

14.08.2017

Auf Weiden mit Bergahornbäumen wachsen über 500 Moos- und Flechtenarten, wie der WSL-Botaniker Thomas Kiebacher herausfand. Viele sind gefährdet.

10.08.2017

Der Klimawandel setzt Fichten und Buchen zu. Für die Waldwirtschaft birgt dies Risiken. Eine WSL-Studie zeigt: Diese liessen sich verringern.

08.08.2017

WSL-Direktor Konrad Steffen informiert Bundespräsidentin Doris Leuthard in Grönland über die Folgen des Klimawandels in der Arktis.

12.07.2017

Junge Föhren passen sich erstaunlich rasch an künstliche Trockenheit an und sind im folgenden Jahr dagegen gewappnet, weist eine WSL-Studie nach.

06.07.2017

In den transkarpatischen Urwäldern hat noch weitgehend die Natur das Sagen. Eine Gruppe Schweizer Forstpraktiker war vor Ort.

03.07.2017

Zwingen steigende Temperaturen Pflanzen- und Tierarten in die Höhe? Nicht nur, wir das Beispiel der Arve in einer WSL-Studie zeigt.

29.06.2017

Gämse, Steinbock und Rothirsch halten sich mit dem Klimawandel in grösseren Höhen auf, wie eine internationale Studie unter Leitung der WSL aufzeigt.

28.06.2017

Hangrutschungen verursachen in der Schweiz immer wieder grosse Schäden. Ein im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms «Nachhaltige Nutzung der...

08.06.2017

Unwetter verursachten gemäss der Unwetterschadens-Datenbank der WSL im Jahr 2016 schweizweit Schäden in der Höhe von rund 100 Mio. CHF.

07.06.2017

Die Ausgabe 1/17 des WSL-Magazins Diagonal ist erschienen. Im Schwerpunkt stehen die Waldreservate.

15.05.2017

Die langfristige Waldentwicklung in den Alpen zusammengefasst. Zunehmende Holzvorräte in Bergwäldern zu mehr natürlichen Störungen führen.

09.05.2017

Die künstlerisch-wissenschaftliche Koproduktion ‚treelab. Experiencing the impact of climate change on trees in Europe‘ von der Eidg....

08.05.2017

Dank einer neuen Methode, um DNA aus der Steinzeit zu analysieren, konnten WSL-Forscher erkunden, wie Wälder auf den Beginn des Ackerbaus reagierten.

04.05.2017

Mit einem Kurzvideo über Steinschlagversuche haben Forschende der WSL den SNF-Wettbewerb für wissenschaftliche Bilder in der Kategorie Video-Loops...

03.05.2017

Der Winter 2016/17 war ausgesprochen schneearm und warm. Nur sehr kurze Zeit lag Schnee. Markant weniger Lawinentote als in den letzten zwanzig Jahre.

02.05.2017

Die WSL veröffentlicht ihren Geschäftsbericht.

20.04.2017

Der im Sihlwald beobachtete Schleimfluss an mehreren Buchen ist nicht auf den gefährlichen Erreger Phytophthora ramorum zurückzuführen.

11.04.2017

In der Schweiz starben im Jahr 2016 nach Borkenkäferbefall geringfügig weniger Fichten als im Jahr 2015 ab, aber deutlich mehr als in den Jahren...

31.03.2017

Mädchen und Jungs zwischen 12 und 18 Jahren können ihr Glück bei dem nationalen Videowettbewerb der Eidg. Forschungsanstalt WSL versuchen.

29.03.2017

Mit den 580 faszinierenden Bildern seines neuen Buches "Insekten im Wald" entführt Beat Wermelinger in die Welt der Sechsbeiner.

22.03.2017

Seit dem Zerwürfnis mit Russland hat sich die Energiekrise in der Ukraine massiv verschärft. Energieholz kann dazu beitragen, einen Ausweg zu finden....

21.03.2017

Der Jahreskongress ist den Themen Klimawandel und Nutzungskonflikte gewidmet, da sie den Schweizer Wasserhaushalt bedrohen.

20.03.2017

Nach drei Monaten auf See ist die Antarctic Circumnavigation Expedition (ACE) am 19. März in Kapstadt, Südafrika, eingetroffen. Eine Wissenschaftlerin...

13.03.2017

Die Schweiz schöpft eine bedeutsame Quelle sauberer Energie nicht vollständig aus: Mit 173‘000 Tonnen gebrauchten Holzes könnte heute wertvolle Wärme-...

09.03.2017

Auf der Suche nach besseren Indizien für bevorstehende Vulkanausbrüche sind Wissenschaftler der Eidg. Forschungsanstalt WSL und der ETH Zürich auf...

08.03.2017

Im Testgelände des SLF im Vallée de la Sionne (VS, Gemeinde Arbaz) fand heute ein erfolgreicher Lawinen-Grossversuch statt.

02.03.2017

Auf Waldflächen, die durch Stürme verwüstet wurden, gibt es rund doppelt so viele Insektenarten wie in unversehrten Wäldern, wie eine Studie der Eidg....

08.02.2017

Ein Forscher der Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL hat eine bislang unbekannte Moosart entdeckt. Das ist erstaunlich, weil...

05.01.2017

In acht europäischen Ländern wurde der für viele Laubbäume gefährliche Asiatische Laubholzbockkäfer bisher nachgewiesen. Erstmals in Europa gelang es...

23.12.2016

Im Dienst der Wissenschaft haben Forschende in einer Schlucht bei Zermatt die Felswände angemalt. Ziel ist es, die Erosion des Gesteins kostengünstig...

22.12.2016

Im Klimawandel wird der Wald seine Leistungen wie Holzproduktion, Schutz vor Naturgefahren und Erholungsraum für die Bevölkerung nicht von allein...

07.12.2016

Ein besonderer Tag für 40 französische, deutsche und schweizerische Teenager: Im Rahmen einer Videokonferenz interviewten sie erfahrene Forschende...

30.11.2016

Mit intensivierter Landwirtschaft schrumpft nicht nur die Artenvielfalt, sondern die Landschaft wird über Regionen hinweg eintöniger. Am Ende bleiben...

28.11.2016

Der Ingenieur und Bergführer Pierre Huguenin übernimmt die Verantwortung für die WSL-Aussenstelle in Sion und tritt damit die Nachfolge von François...

14.11.2016

38 Schülerinnen und Schüler lernten im Rahmen des Zukunftstages den Alltag von Mitarbeitenden der Eidgenössichen Forschungsanstalt WSL kennen. Für...

07.11.2016

Welche Folgen der Klimawandel für die Schweiz haben wird und wie sie sich anpassen müsste, zeigt ein Gremium aus 75 Klimaforschenden auf. Zum Bericht...

04.11.2016

WSL-Forscher haben 10 Tonnen Alpwiese versetzt, um das Schicksal von Alpenblumen im Klimawandel zu erkunden. Denn Enzian und Edelweiss drohen von...

03.11.2016

WSL-Direktor Konrad Steffen leitete die Schweizer Delegation am ersten "White House Arctic Science Ministerial" in Washington.

31.10.2016

Bäume, die heute keimen, werden aufgrund des Klimawandels bereits im mittleren Alter in einem stark veränderten Klima leben. Das dürfte ihnen stark...

19.10.2016

Rio de Janeiro erstellt eine Fotodokumentation seiner Entwicklung der letzten 150 Jahre. Die Stadt setzt dafür eine Methode ein, welche die WSL in...

10.10.2016

Auf einer neuen Webseite sammelt die Forschungsanstalt WSL Informationen über die Samenproduktion von Waldbäumen. Ziel ist es, sogenannte Mastjahre...

07.10.2016

Eine schweizerische Delegation nimmt an der Konferenz „Arctic Circle“ in Reykjavik/Island teil. Mit dabei ist auch WSL-Direktor Konrad Steffen.

30.09.2016

Forschungscampus Cadenazzo in Anwesenheit von kantonalen und kommunalen Behörden eingeweiht. Neben der WSL arbeiten dort: Agroscope, Agridea und der...

26.09.2016

Die WSL und ihre 6 Partnerinstitutionen im NFZ.forestnet, dem akademischen Bildungs- und Forschungsnetzwerk zu Forstwirtschaft und Waldleistungen,...

23.09.2016

WSL-Forschende haben in der Schweiz rund 300 ungewollt importierte Pilzarten erfasst. Darunter sind viele Krankheitserreger von Garten- und...

22.09.2016

Winterstürme haben in den letzten 150 Jahren schwere Schäden am Schweizer Wald verursacht. Eine Dissertation bestätigt, dass der Orkan Lothar, der...

07.09.2016

Ein symbiontischer Pilz hilft Bäumen, Trockenzeiten zu überstehen. Ausserdem hat er diverse, für Pflanzen potenziell schädliche Gene verloren, wie...

05.09.2016

Der an Bäumen, Felsen, Mauern oder Gebäudefassaden emporrankende Efeu bildet einen wichtigen Lebensraum für Kleintiere. Speziell Vögeln bietet das...

21.08.2016

Seit 2015 befällt ein asiatisches Bakterium Rosskastanien in der Schweiz und verursacht einen schwarzbraunen, blutähnlichen Ausfluss am Stamm....

09.08.2016

Im Mittelland biegen sich dieses Jahr die Buchenäste vor Samen: 2016 ist ein sogenanntes Mastjahr, berichten Experten der Eidg. Forschungsanstalt WSL....

28.07.2016

Der Europäische Baumpflegerat (EAC) hat die Stadt Winterthur aufgrund ihrer erfolgreichen Bekämpfung des Asiatischen Laubholzbockkäfers (ALB) als...

18.07.2016

Bei Trockenheit drosseln Pflanzen ihre "Nahrungsaufnahme", die Aufnahme von CO2 für die Photosynthese. Doch nicht die Blätter, sondern die Wurzeln...

15.07.2016

WSL-Forscher Andreas Rigling hat in seinen Forschungsarbeiten massgeblich zum Wissen beigetragen, wie Trockenheit Wälder beeinflusst. Nun wurde er von...

15.07.2016

Der ETH-Rat hat Dr. Daniel Farinotti von der Eidg. Forschungsanstalt WSL zum Tenure-Track-Assistenzprofessor ernannt. Daniel Farinotti wird eine...

20.06.2016

Bereits zum dritten Mal organisierte das Zentrum Landschaft WSL die Tagung «Junge Landschaftsforschung». Mitte Juni 2016 trafen sich rund 20 junge und...

14.06.2016

Was treibt den Bodenverbrauch an? Im Rahmen des Forschungsprogramms «Nachhaltige Nutzung der Ressource Boden» (NFP 68) befragte die WSL Schweizer...

26.05.2016

Das mongolische Reich war im 13. Jahrhundert das grösste zusammenhängende Landimperium aller Zeiten. Warum zogen sich die Mongolen aber im Jahr 1242...

24.05.2016

Eine neue Web-Anwendung der Eidg. Forschungsanstalt WSL zeigt die beliebtesten Naherholungsgebiete auf einer Karte an. Nutzer können damit jene...

20.05.2016

Stauseen könnten in Zukunft vermutlich den Wassermangel lindern, der angesichts schwindender Gletscher im Sommer zu erwarten ist, berichten...

19.05.2016

Die Schweiz will vermehrt erneuerbare Energien nutzen, auch Energieholz. Zugleich soll die Biodiversität im Wald gefördert und besser geschützt...

06.05.2016

Die heutige geografische Verteilung von tropischen Meerestierarten ist eine Folge der Kontinentalverschiebungen. Dies berichtet ein internationales...

03.05.2016

Die langfristige Datenreihe des Landesforstinventars (LFI) liefert hilfreiche Informationen für die nachhaltige und wirtschaftliche Nutzung dieses...

19.04.2016

Die Schweiz gründet ein Polarinstitut und lanciert eine grosse Expedition in die Antarktis.

19.04.2016

WSL-Student Pierre Cothereau hat mit seiner Entwicklung eines Software-Tools den ESRI Young Scholar Award gewonnen.

12.04.2016

Die Mehrheit der Schweizer Bevölkerung fühlt sich durch Behörden, Einsatzkräfte und Versicherungen grundsätzlich gut vor Naturgefahren geschützt....

06.04.2016

Eine Studie rekonstruiert die Nass- und Trockenzeiten der letzten 1200 Jahre. Diese schwankten weniger als es die aktuellen Klimamodelle vorhersagen.

05.04.2016

Der Waldforscher Andreas Zingg (WSL) wurde Ende März 2016 von der Stiftung Pro Silva Helvetica für sein beharrliches Engagement in der Erforschung der...

31.03.2016

Das Buch "Geschichte der Landschaft in der Schweiz" zeigt, wie sich die Schweizer Landschaft in den letzten 20‘000 Jahren gewandelt hat.

15.03.2016

Sauberes Wasser, gereinigte Luft und stabile Böden: Solche Leistungen liefern Wälder mit mehr Baumarten besser als solche mit einer oder wenigen...

08.03.2016

Hochwasser, Murgänge, Rutschungen sowie Steinschlag und Felssturz verursachten 2015 in der Schweiz Schäden von gut 135 Mio. CHF. 92 Prozent der...

29.02.2016

Der Ort eines Gletscherrückgangs und der höchstgelegenen Skipiste der Welt ist dank anderer Vorzüge für den Tourismus in Bolivien attraktiv geblieben.

25.02.2016

30 Jahre nach Tschernobyl sind immer noch viele Pilze radioaktiv verseucht. Nicht so die Sommertrüffel, wie ein Forscherteam unter Leitung der WSL...

03.02.2016

La Brévine maintiendra sa réputation de Sibérie suisse malgré le réchauffement climatique. L’équipe de climatologie appliquée de l’Université de...

20.01.2016

Der Bundesrat hat auf Antrag des ETH-Rats Prof. Dr. Konrad Steffen als Direktor der WSL für weitere vier Jahre wiedergewählt. Seine zweite Amtszeit...

12.01.2016

Die Schweizer Bevölkerung lebt am liebsten im Dorf oder in der Kleinstadt. Gute Verkehrsanbindung möchten sie trotzdem, was das Verbauen freier Räume...

25.06.2014

Der Erreger des Eschentriebsterbens hat nun den Sprung ins Tessin geschafft, sowie die Seitentäler Graubündens und der Voralpen sowie die Romandie bis...

 

Archiv