Navigation mit Access Keys

News

Hauptinhalt

 

Besuchen Sie auch unsere Social Media-Kanäle für weitere Neuigkeiten!

 
16.09.2020

Die neue Tree App hilft, für jeden Ort im Schweizer Wald Baumarten zu erkennen, die auch in einem wärmeren und trockeneren Klima wachsen.

15.09.2020

Trockene Sommer stressen die Buche – aber nicht überall. Wo die Buche Wasserreserven in tiefen Bodenschichten findet, bleibt ihre Krone grün.

10.09.2020

Unter den Kadavern von Huftieren gedeiht eine vielfältige Mikrobenwelt. Diese bereichern die Biodiversität, zeigt eine Studie unter WSL-Leitung.

10.09.2020

Extreme Trockenphasen verändern die Wälder stärker als angenommen, zeigt eine WSL-Forschungsinitiative. Eine Sonderausgabe der SZF berichtet darüber.

10.09.2020

Nicht nur Bäume, auch Totholz wirkt gegen Steinschlag. Dies zeigen erste SLF-Forschungsergebnisse.

02.09.2020

SLF-Doktorandin Amy Macfarlane schob die geplante Rückkehr auf und erlebte hautnah, wie «ihre» Eisscholle wieder zu Wasser wurde. Mehr im Blog.

 

27.08.2020

Forschende des SLF haben abgeschätzt, wie sich Naturgefahren in den Alpen künftig verändern und was das für Wandernde und Wegenetz bedeutet.

25.08.2020

Mehr Laubbäume in Europa könnten dabei helfen die Auswirkungen des Klimawandels abzuschwächen, wie eine neue Studie belegt.

24.08.2020

Mit 160 Subventionen aus unterschiedlichen Bereichen werden nicht nur politische Ziele verfolgt, sondern sie beeinträchtigen auch die Biodiversität.

20.08.2020

Die aktuelle Lage aller Naturgefahren in der Schweiz zeigt das frisch überarbeitete Portal des Bundes www.naturgefahren.ch.

18.08.2020

Die Anteilnahme am tragischen Tod unseres Direktors ist überwältigend. Hier finden Sie einen Nachruf und ein Online-Kondolenzbuch.

17.08.2020

Eine neue Studie, an der auch der verstorbene WSL-Direktor mitgewirkt hat, schätzt den Meeresspiegelanstieg durch das Schmelzen des Grönlandeises ab.

10.08.2020

Bei der Feldarbeit in Grönland ist Konrad Steffen tödlich verunglückt. Direktion und Mitarbeitende der WSL sind erschüttert und fassungslos.

05.08.2020

Mehr Gletscherfläche als angenommen ist mit Gesteinsschutt bedeckt und schmilzt deshalb langsamer als angenommen, zeigt eine neue Studie.

04.08.2020

Auch während des Corona-Lockdowns – ohne Seilbahnen – musste WSL-Glaziologe Matthias Huss Gletscher vermessen. Wie das ging, erzählt er im Blog.

 

23.07.2020

Die Buchdrucker haben dieses Jahr bereits zehntausende von Fichten befallen, vor allem im nördlichen Mittelland. Video mit Martin Bader von der WSL.

22.07.2020

Nach rund 15 Jahren tritt Niklaus Zimmermann aus der WSL-Direktion zurück. Er blickt auf bewegte Zeiten zurück und prägte die heutige WSL stark.

22.07.2020

Vom Insektensterben über Nahrungsnetze bis zur Umweltpolitik: Die Forschungsinitiative «Blue Green Biodiversity» stellt ihre ersten 13 Projekte vor.

21.07.2020

Das weltweit erste nationale Permafrostmessnetz dokumentiert seit dem Jahr 2000 die Erwärmung des Permafrosts in den Schweizer Alpen.

16.07.2020

Auf den Weiden im Nationalpark sorgen Hirsche, Schnecken und Insekten für den Nährstoffkreislauf. Fehlen Arten, gerät das Ökosystem ins Wanken.