Navigation mit Access Keys

WSL StartseiteLandschaftLandschaften für Erholung und Gesundheit

Landschaften für Erholung und Gesundheit

Hauptinhalt

 

Landschaften können zur Gesundheit und zum Wohlbefinden der Menschen beitragen. Wir erforschen, was solche Landschaften auszeichnet und wie sie sich auf den Menschen auswirken. Und wir untersuchen, wie der Landschaftswandel den Erholungswert beeinflusst.

 

Das Wachstum der Siedlungen in der Schweiz und in anderen europäischen Ländern trägt wesentlich zum Landschaftswandel bei. Dadurch beeinflusst es die Qualität und die Leistungen von Landschaften für die Gesellschaft. Zum Beispiel führt es zum Verlust von Naturräumen, die der städtischen Bevölkerung zur Erholung dienen. Der Kontakt zur Natur ist aber ein menschliches Grundbedürfnis. Er trägt zum Wohlbefinden und zur Lebensqualität der Menschen bei und verbessert deren Gesundheit und Erholung.

Wir erforschen den Einfluss von Natur und Landschaft auf die Menschen und analysieren, welche physischen Merkmale von Naturräumen zu den positiven Auswirkungen beitragen. Einen Schwerpunkt bildet die Erforschung von Erholungsräumen wie städtische und stadtnahe Wälder, Parks und Landwirtschaftsflächen, Gärten (z.B. Familien- und Gemeinschaftsgärten) sowie ungenutzte Flächen/Brachflächen in alpinen Regionen.

 

Themen

(Nah)Erholung

Die Landschaft ist auch ein wichtiger Erholungsraum. Wir erforschen die Entwicklungen und mögliche Bewältigungsstrategien für Interessenskonflikte.

Gesundheit

Landschaft und Natur erbringen eine Vielzahl konkreter Gesundheitsleistungen, sei es gute Luft in Städten oder Gelegenheiten für Sport und Freizeit.

 

Weiterführende Informationen