Navigation mit Access Keys

Hauptinhalt

 

Dr. Daniel Scherrer

 

Funktion

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  

Eidg. Forschungsanstalt WSL
Zürcherstrasse 111
8903 Birmensdorf

Standort

Birmensdorf Bi HL D 37

 

Forschungsinteressen

Als Ökologe arbeite ich in verschiedenen Fachgebieten wie Bioinformatic, Ökophysiologie und Biogeography. Während meiner Doktorarbeit studierte ich den Einfluss von Mikroklimaunterschieden auf die räumliche Verteilung von artisch-alpinen Pflanzenarten und deren zu erwartende Verschiebungen mit dem Klimawandel. Weitere Forschungsprojekte beschäftigten sich mit den Auswirkungen von vermehrter Trockenheit auf Laubbäume, diveresen technischen und angewandten Aspekten von Artverbreitungsmodellen und mit Ökologie von Artengemeinschaften.

Reseachgate       Google Scholar        ReseacherID: K-3416-2013

 

Berufliche Erfahrung

seit 01.2019

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der WSL (Gruppe Störungsökologie
Schweizweite räumliche und zeitliche Modellierung von Waldgesellschaften und deren Verjüngungspotential. (Vorprojekt zu Veg2021)

10.2013 – 09.2018

PostDoc / Junior Lecturer an der Universität Lausanne (Gruppe ECOSPAT)
Wissenschaftliche Forschung im Bereich Biogeography, Gesellschaftsökologie und räumliche Modellierung. Unterrichten von diversen Kursen auf Bachelor- und Masterstufe.

07.2011 – 09.2013

Travelling the World (AUS, NZ, SE-Asia, Russia, Mongolia)
Sammeln von praktischen Erfahrungen in diversen Ökosystemen und Perfektionierung meiner Sprachkentnisse.

05.2011 –06.2011

Zivildienst am Museum-BL
Entwicklung und Implementierung einer Taxonomiestruktur für die Naturwissenschaftliche Sammlung des Museums.

08.2010 –04.2011

PostDoc an der Universität Basel
Trockenheitssensitivität von verschiedenen Laubbaumarten im Rahmen des Klimawandels. (Projekt MatchTree).

04.2007 –07.2010

Doktorand an der Universität Basel
Infrarot Themographe in arktischen und alpinen Landschaften (Projekt Ecochange).

 

Ausbildung

04.2007 – 07.2010

Doktorarbeit am Botanischen Institut der Universität Basel
"Infra-red thermometry in alpine terrain", Betreut durch Prof. Ch. Körner (Projekt Ecochange)

10.2005 – 03.2007

Master of Science in Ökologie, Universität Basel
"Local extinction risk, colonisation probability and spatial spread of the alpine Geum reptans on a glacier foreland in the Swiss Alps", Betreut durch Prof. J. Stöcklin

10.2002 –09.2005

Bachelor of Science in organismischer Biologie, Universität Basel