Navigation mit Access Keys

Hauptinhalt

 

Dr. Massimiliano Zappa

 

Funktion

Gruppenleiter

  

Eidg. Forschungsanstalt WSL
Zürcherstrasse 111
8903 Birmensdorf

Standort

Birmensdorf Bi LG D 05

 

Forschungschwerpunkte

  • Räumlich verteilte Einzugsgebietsmodellierung
  • Hydrologische Extremereignisse - Dürre und Hochwasser [Hochwasser] [Trockenheit]
  • Hydrologische Auswirkungen des Klimawandels [Fokus Klimawandel]
  • Operationelle Hydrologie [Kostprobe]
  • Einzugsgebietshydrologie
  • Gebirgshydrologie

Ausbildung und berufliche Laufbahn

  • Seit Januar 2012: Stv. Leiter der WSL Forschungseinheit „Gebirgshydrologie & Massenbewegungen“ und Leiter der Gruppe „Hydrologische Vorhersagen“
  • Seit September 2010: Stv. Leiter der WSL Forschungseinheit „Gebirgshydrologie & Wildbäche“
  • Seit 2010: Vorstandsmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Hydrologie und Limonlogie [SGHL]
  • Seit Juli 2006: Leiter der Gruppe „Hydrologische Extremereignisse“ der Forschungseinheit „Gebirgshydrologie & Wildbäche“ am Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
  • Seit Januar 2006: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
  • August 2003 bis Dezember 2005: Postdoc am Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
  • November 2002 bis Juli 2003: Postdoc am Institut für Atmosphäre und Klima der ETH, Gruppe Regionales Klima und Wasserkreislauf. [Link to IACETH]
  • Mai 1999 bis Oktober 2002: Doktorand am Institut für Atmosphäre und Klima der ETH, Gruppe Regionales Klima und Wasserkreislauf. [Link to Diss-ETH 14895]
  • November 1994 bis Mai 1999: Erdwissenschaftliches Studium (Fachrichtung XCd) an der ETH Zürich.  [Link to D-ERDW]
  • September 1990 bis Juli 1994: Kantonsschule in Mendrisio (Tessin). [Link to Liceo Mendrisio]

 

Researcher-ID

My researcher id on Thompson Scientific is C-1205-2009.

 

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN